Klick für Home

Veranstaltungen

CinéVisionen – Neue Formen audiovisuellen Erzählens

24.01.2018

Logo Mitteldeutsche Medienförderung
WAS: Vorführung & Präsentation

WANN: 24. Januar 2018 - 18:30 Uhr

WO: Passage Kinos Leipzig - Hainstraße 19a - 04109 Leipzig

Das Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig / Lehrstuhl für Medienwissenschaft und Medienkultur und die Mitteldeutsche Medienförderung laden herzlich ein zur Veranstaltungsreihe CinéVisionen – Neue Formen audiovisuellen Erzählens.

Im Rahmen der Reihe werden Filme bzw. Projekte und deren Macher vorgestellt, die neue Wege des audiovisuellen Erzählens in Bezug auf Themen, Ästhetik und Stil, Format, Technologie oder Distribution beschreiten.
Jeweils im Anschluss an die Vorführungen und Präsentationen gibt es die Möglichkeit mit den Kreativen über ihre Arbeit und Visionen ins Gespräch zu kommen.

Am 24. Januar 2018 zeigen wir in den Passage Kinos Leipzig den Dokumentarfilm „Beuys“ von Andres Veiel und kommen im Anschluss mit dem Regisseur zu formal-ästhetischen und narrativen Aspekten des Films ins Gespräch.

Die Platzanzahl ist begrenzt, daher bitten wir um Rückmeldung bis zum 22.01.2018 unter dem Stichwort: „CinéVisionen“ an: presse@mdm-online.de.

Alle angemeldeten Gäste erhalten Ihre Freikarte am Veranstaltungstag an der Kasse der Passage Kinos.

Zurück