Klick für Home

Neuigkeiten

Neuer Leiter des Filmverband Sachsen ab heute im Amt

Steffen Schmidt folgt auf Christian Zimmermann

Der Filmverband Sachsen begrüßt ab dem 3. Juli 2017 den neuen Leiter der Geschäftsstelle Steffen Schmidt, der auf Christian Zimmermann folgt.

„Mit Christian Zimmermann geht ein Kollege, der mit seiner offenen Art, seinem umtriebigen Wesen, aber vor allem durch sein großes Wissen über das kulturpolitische Treiben im Filmland Sachsen den Filmverband in den letzten sieben Jahren entscheidend mitprägte. Wir sagen Danke für seine Loyalität und sein stetes Engagement“, so Joachim Günther, 1. Vorsitzender des Filmverbande Sachsen. „Gleichzeitig freuen wir uns, Steffen Schmidt als neuen Leiter gewonnen zu haben und die neuen Akzente, die er setzen wird.“
Die Übergabe an Steffen Schmidt beginnt ab dem 3. Juli, bevor Christian Zimmermann Mitte Juli den Filmverband verlässt.

Über Steffen Schmidt
wurde 1961 in Wurzen/Sachsen geboren.
Innerhalb seines gesamten Berufslebens hat er sich mit produktions- und finanztechnischen Abläufen der Film- und Fernsehlandschaft sowie mit grundlegenden steuerrechtlichen und finanzwirtschaftlichen Aspekten beschäftigt.
Nach der Berufsausbildung mit Abitur und anschließendem Grundwehrdienst arbeitete er ab 1982 in der Aufnahmeleitung der Kinderredaktion des DDR-Fernsehens, später dann als Aufnahmeleiter beim Jugendfernsehen.
1989 - noch vor der Maueröffnung - erfolgte die Ausreise in die damalige BRD, damit einhergehend eine weitere Ausbildung zum Steuerfachangestellten. 2001 kommt die Qualifizierung zum Bilanzbuchhalter hinzu.
2008 ergab sich die Möglichkeit, die beiden Berufsfelder Film und Finanzen zusammenzuführen. Bis 2017 zeichnete Schmidt sich verantwortlich als Leiter der Abteilung Finanzen bei der DOK Leipzig.
Darüber hinaus dozierte Schmidt freiberuflich an der Volkshochschule, arbeitete als Aufnahmeleiter beim MDR oder engagiert sich ehrenamtlich bei Dokfilm-Projekten.
Steffen Schmidt ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Töchter. Er lebt in Grimma.

Zurück