Klick für Home

Neuigkeiten

Leipzig ist „Europäische Stadt des Jahres“

gekürt von der Academy of Urbanism

Leipzig wurde bei den Urbanism Awards 2019 zur "Europäischen Stadt des Jahres" gekürt. Die Stadt setzte sich gegen die starken Konkurrenten Nantes und Zürich durch.

Die Auszeichnung ist eine von fünf Auszeichnungen, die jedes Jahr von der Academy of Urbanism vergeben werden, einem Netzwerk von Experten für bauliche Umwelt aus ganz Europa.  Die Mitglieder der Akademie beziehen in ihre Auswahl eine Reihe sozialer, wirtschaftlicher und umweltbedingter Faktoren ein, darunter Good Governance und kommerziellen Erfolg.

Das Thema der diesjährigen Urbanism Awards stand unter dem Motto „postindustriell“. Es wurden Städte gewürdigt, die sich nach dem Niedergang ihrer vorherrschenden Industrie in blühende Gegenden verwandelt haben.

David Rudlin AoU, Vorsitzender der Akademie, sagte: „Leipzig ist eine Stadt, von der Stadtentwickler träumen. Belebte Straßen, ein nachhaltiges, phantastisches Straßenbahnsystem und jede Menge Kreative. Man kann darüber leicht vergessen, wie heruntergewirtschaftet die Stadt nach dem Verlust ihrer Industrie war und wie dramatisch sie sich erneuert hat.“

In den zurückliegenden Jahren sind die spanischen Städte Bilbao und San Sebastian sowie die dänische Hauptstadt Kopenhagen als "European Cities of the Year" geehrt worden.

Zur Pressemitteilung der Akademie: https://www.academyofurbanism.org.uk/leipzig-wins-european-city-of-the-year-at-2019-urbanism-awards/

Zurück